Glätteisen drahtlos im Test

Glätteisen drahtlos im Test: Was taugen die kabellosen Modelle?

Wer auch unterwegs nicht auf glatte Haare verzichten möchte oder den altbekannten Kabelsalat ins Jenseits befördern möchte, hat mindestens eine Möglichkeit beide Wünsche abzudecken: Das kabellose Glätteisen für eine schöne Haarpracht. So praktisch, wie es ist, so unbekannt ist es noch. Zeit, das zu ändern, denn diese kleinen Geräte sind wirklich praktisch für jeden, der sich nicht einschränken möchte und einen kleinen Begleiter für unterwegs sucht, der wenig Platz einnimmt.

Die drahtlosen Glätteisen sind mit einem integrierten und leistungsstarken Akku ausgestattet. Dieser kann immer wieder aufgeladen werden, was die Benutzung unheimlich flexibel gestaltet, weil er so auch auf Reisen mitgenommen werden kann oder dort zum Einsatz kommen kann, wo keine Steckdose in der Nähe ist. Einfach zu Hause aufladen und dann kann es auch schon los zum nächsten Event gehen.

Dabei ist das drahtlose Glätteisen keine Neuerfindung. Es gab schon einige Versionen der Kabellosen, doch meist scheiterte es an der Kombination zwischen Akku und Hitzeentwicklung, weswegen die meisten Nutzer lieber bei den altbewährten Modellen von Remington, Babyliss und Co. geblieben sind, von denen es zugegebenermaßen deutlich mehr Auswahl gibt. Mittlerweile ist die Technik um einiges vorangeschritten, sodass man sich heute keine Sorgen mehr machen muss und ein wirklich zuverlässiges Gerät für sein Geld bekommt. In nur wenigen Stunden ist ein solcher Akku aufgeladen, wodurch das kabellose Glätteisen anschließend für rund eine Stunde verwendet werden kann, ganz egal, wo Sie sich gerade befinden. Mitunter erreichen die Temperaturen von 60 bis 200°C Grad. Je nachdem, welche Frisur Sie anstreben, bieten die einzelnen Modelle die richtigen Temperaturen für leichte Glättungen oder die Bezwingung einer prachtvollen Lockenmähe.

Was sagen andere Käufer?

Wie groß sind die einzelnen drahtlosen Glätteisen, wie liegen sie in der Hand und was haben sie wirklich auf dem Kasten? Diese und noch viele weitere Fragen liegen Kaufwilligen auf dem Herzen, die sich in Zukunft auch ohne Kabel die Haare glätten möchten. Allerdings ist es ein zweischneidiges Schwert nur auf die Werbeversprechen der Hersteller zu vertrauen, denn diese wollen in erster Linie verkaufen und nicht beraten. Sie sind nicht alleine mit der Unsicherheit, welches Gerät das richtige für Sie ist. Deswegen empfehlen wir Ihnen einen Blick auf unsere unabhängigen Glätteisentests, die von Kunden verfasst wurden. So ersparen Sie sich Frust durch Fehlkäufe. Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim durchstöbern der Rezensionen und würden uns freuen, wenn auch Sie über Ihr gekauftes Glätteisen berichten und damit anderen helfen.

Back to Top ↑