Glätteisen AEG Test

Die Glätteisen von AEG fallen durch ihre Funktionalität bei einem Test sehr positiv auf. Die Geräte sind in schlichtem weiß mit grauer Beschichtung gehalten. Darüber hinaus fällt die angenehme Hinweisoptik für Anwenderinnen auf. Die Anzeigefenster leuchten blau beim Einstellen, rot während der Heizphase und grün, sobald die gewünschte Temperatur erreicht ist. Man sieht auf Anhieb, ob und wann das Gerät genutzt werden kann.

 

Überzeugende Geschwindigkeit im Test

Die Temperatureinstellung an sich ist in 10er-Schritten zwischen 80 und 200 Grad einstellbar. Auch wenn das Gerät, gegenüber einigen Mitbewerbern etwas mehr wiegt, lässt es sich einfach und leicht durchs Haar führen. Für viele Nutzerinnen ist es wichtig, dass ein Glätteisen schnell die notwendige Betriebstemperatur erreicht. Ein Kriterium, welches die Glätteisen von AEG beim Test locker erfüllt haben. Der Übergang in der Anzeige vom kalten Blau bis zum arbeitsbereiten Grün geht überraschend schnell.

Schließlich bleibt noch das Ergebnis des Glätteisens bei Anwendung zu bewerten. An diesem Ergebnis gibt es nichts auszusetzen. Es glättet nicht nur die Haare, die Strähnen sind auch in relativ kurzer Zeit glatt und wie gewünscht. Maximal zwei mal muss man das Glätteisen durch die Strähnen ziehen, bis sie einwandfrei und glatt herunterfallen.

 

Schnelles und zuverlässiges Ergebnis

Insgesamt kann man den Glätteisen von AEG eine sehr gute Qualität zum sehr günstigen Preis bescheinigen. Die Anwendung erfolgt einfach und schnell und dürfte deshalb ganz besonders für Frauen unter Zeitdruck eine gute Alternative sein. Dies umso mehr, da das Ergebnis gleichzeitig beeindruckt.

Back to Top ↑